Tischdecke Mille Alcees Narcisse, 140×220 cm, acrylbeschichtet.

149,00 

Á table! Mit Ihrer neuen Tischdecke von Garnier-Thiebaut setzen Sie einen edlen Akzent. Farbenkräftige und kreative Dessins für Ihren stylischen Auftritt rund um den gedeckten Tisch! Mit Acrylbeschichtung gegen Flecken!

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: GT-DECK-0001 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Ihre Tischdecke von Garnier-Thiebaut, Ihrer Lieblingsmarke für aussagestarke Heimtextilien und Tischwäsche in starken Farben und kreativen Mustern. Dank der hochwertigen Acrylbeschichtung sind Flecken kein Problem mehr.

Die Traditionsweberei Garnier-Thiebaut bietet zwei unterschiedliche Fleckschutz-Ausstattungen an: Green Sweet und Acrylbeschichtung. Beide sind sehr wirksam.

Green Sweet erhält die natürliche Baumwollhaptik mit ihrer edlen, eleganten Anmutung und Haptik. Die acrylbeschichtete Baumwolle hingegen wird gerne als Alltagsschmuck eingesetzt. Denn im Gegensatz zur quasi unsichtbaren und nicht spürbaren Green Sweet Ausstattung, ist die Acrylbeschichtung doch noch ein wenig wahrnehmbar. Letztlich ist es eine Geschmacksfrage und manchmal mag auch der Preisunterschied die Entscheidung erleichtern.

Acrylbeschichtung – Flecken mit einem Lächeln wegwischen!

Mit der Acrylbeschichtung von Garnier-Thiebaut ist endlich beides möglich: einen wuderschönen, farbenfrohen Tischläufer zu dekorieren und trotzdem keine Probleme mit Flecken zu haben.

Die gesamte Oberfläche des Stoffes ist auf der Brauchseite mit flüssigem Acryl versiegelt. Dadurch ist die hochwertige Baumwolle gegen Flecken und Flüssigkeiten aller Art perfekt geschützt. Die Acrylbeschichtung ist PVC-frei, ökologisch und entspricht dem ÖKO-TEX Standard.

Der Clou: Die so behandelte Faser nimmt weder Rotwein noch Marmelade oder Sauce auf. Das alles können Sie einfach mit einem feuchten Tuch oder weichem Schwamm abtupfen oder vorsichtig abwischen. Danach ist ihr Schmuckstück wieder so schön wie vorher!

Dadurch entsteht außerdem ein äußerst positiver Nachhaltigkeitseffekt für unsere Umwelt. Denn der beschichtete Stoff sollte nur ganz selten in die Wäsche, anders als herkömmliche Ware. Und selbst wenn es einmal so weit ist, behält die mit Acrylbeschichtung versehene Baumwolle ihre Anti-Fleckfunktion einige Wäschen lang. Einfach mit nicht zu heißem Eisen von der Rückseite bügeln, maximal 110°C. Damit reaktivieren Sie die Beschichtung auf der Vorderseite.

Baumwolle in wertvoller Jaquard Webtechnik

Mit der besonderen Jaquard Webtechnik schafft die Edel-Weberei die Basis für die äußerst kreativen und teils komplexen Muster, die bei den Kunden so beliebt sind. Mit der hochwertigen Verarbeitung unterstreicht Garnier Thiebaut die natürlichen Eigenschaften der edlen Baumwolle.

Bei Garnier-Thiebaut vereinen sich Kreativiät und Innovation zu außergewöhnlich dekorativen Heimtextilien. Die Tischwäsche von Garnier-Thiebaut steht bereits seit 1833 für französisches Savoir-vivre am perfekt gedeckten Tisch. Mit Tischdecken von Garnier-Thiebaut liegen Sie perfekt im Trend.

Mehr Infos zur kreativen Traditionsweberei Garnier-Thiebaut

Individuelle Maße möglich

Sie suchen eine Tischdecke von Garnier-Thiebaut in einem anderen Maß, genau passend für Ihren individuellen Tisch? Ganz gleich, ob rechteckiger oder runder Tisch, sprechen Sie uns bitte einfach an! Gerne recherchieren wir für Sie in unserem umfangreichen Sortiment oder fragen für Sie direkt in Frankreich nach. Damit Sie Ihre Traum-Tischdecke bekommen!

Zusätzliche Information

Marke

Material

Fleckschutz

Acrylbeschichtung gegen Flüssigkeiten und Substanzen.

Maße & Gewicht

Pflegehinweise

Möglichst selten Maschinenwäsche 30°C, wenig Colorwaschmittel, nicht Schleudern. Nicht mit Wäschetrockner trocknen. Mit nicht zu heißem Eisen von der Rückseite bügeln, maximal 110°C. Zur Reaktivierung des Fleckschutzes. Flecken abtupfen, feste Substanzen abnehmen, nicht verreiben. Nicht verwenden: Weichspüler, Geschirrspüler, Reiniger, Fleckentferner, Reinigungstücher, raue Schwämme. Naturfaser, kann beim ersten Waschen leicht einlaufen (ca. 5%).

Herstellungsland